Migräne Ratgeber für Eltern und Lehrer

Wenn in einer Familie ein Mitglied von Migräne und wiederkehrenden Kopfschmerzen betroffen ist, belastet dies stets die gesamte Familie.

Handelt es sich dabei um ein Kind, ist die Belastung nochmals deutlich größer da sich Eltern, Großeltern wie auch Geschwister in dieser Situation oft überfordert und alleingelassen fühlen und nicht wissen wie sie sich hierzu richtig verhalten sollen.

Für Kinder und Jugendliche die von Migräne betroffen sind ist es daher besonders wichtig, dass sie von ihrem direkten Umfeld verstanden und hilfreich unterstützt werden.

Wie begegnet man den Betroffenen Kindern und Jugendlichen? Was ist bei Kindern anders als bei Erwachsenen? Was kann Kopfschmerzen verursachen? Wann sollte ich zum Arzt gehen und wie kann ich Migräne möglichst natürlich vorbeugen.

Nachfolgend finden Eltern wie auch Lehrer die wichtigsten Tipps zum richtigen Umgang bei Migräne Kindern:

Kinder-Kopfschmerzen ernst nehmen
Die möglichen Auslöser finden
Fachliche Hilfe in Anspruch nehmen
Das Kopfschmerz-Tagebuch
Entspannung tut gut
Starke Tipps für kluge Kids
SOS - Notfall – Programm